Alters- und Ehrenabteilung


Mit Vollendung des 65. Lebensjahres endet laut Bandenburgischen Brandschutzgesetz die aktive Dienstzeit in der Freiwilligen Feuerwehr. Kameraden, die aus Altersgründen oder aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen aus dem Einsatzdienst ausscheiden, werden in die Alters- und Ehrenabteilung unserer Ortsfeuerwehr überstellt.

 

Auch in der "passiven Dienstzeit" pflegen die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung einen engen Kontakt zur Feuerwehr. Sie bleiben fester Bestandteil der Kameradschaft und insbesondere Jungkameraden haben somit die Gelegenheit, von den Erfahrungen der "Feuerwehrveteranen" zu lernen.