Aktuelles aus der Ausbildung


Weiterbildung in Taktik mit der Drehleiter.
11.02.2017
Am Samstag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Hohen Neuendorf eine Taktikausbildung Drehleiter. Von uns waren 4 Kameraden dabei und haben sich im Umgang, Aufstellung und Nutzungsmöglichkeiten einer Drehleiter weitergebildet. Es war eine Interessante Weiterbildung um das neue Fahrzeug im Lz Hohen Neuendorf besser zu verstehen und einzusetzen. Wir bedanken uns bei Drehleiterausbildung.de für diese Weiterbildung.

 


Technische Hilfeleistung Unfälle mit LKW´s.
12.11.2016

Am Freitag und Samstag haben 11 Kameraden an einer Schulung zum Thema LKW Unfälle teilgenommen. Bei diesen Fahrzeugen sind fahrzeugspezifische Umstände bei der Rettung von verletzten Personen zu beachten und wurden geschult. Auch der richtige Umgang mit dem hydraulisdchen Rettungsgerät, dem Rettungsbrett und der Arbeitsbühne wurden vorgestellt und geübt.

Wir bedanken uns bei dem Weber rescure Team für diese interessante Ausbildung.

 

 


Fahrzeug und Gerätetraining am RW des Löschzuges Hohen Neuendorf 06.06.2016
Am Dienstabend war das Thema zwar eigentlich "Gefahren an der Einsatzstelle", dies änderten wir in "Fahrzeug- und Gerätekunde" um.

Dank der Zuarbeit vom Löschzug 1 Hohen Neuendorf hatten wir heute den RW (Rüstwagen) auf unserem Gelände zur Verfügung.

 


Ganztagsausbildung zum Thema Löschmittel Schaum und ANT 30.04.2016
Am Samstag waren die Kameraden wieder mal fleißig und haben sich von 8 bis 14 uhr mit den Themen Löschmittel Schaum , Atemschutznotfall und wasserführenden Armaturen beschäftigt.

Besuch der Gruppenführer und Zugführer in der Regionalleitstelle Nord/Ost in Eberswalde. 24.04.2016
Am Freitag besuchten 11 Gruppen - und Zugführer aus den 3 Löschzügen die Regionalleitstelle in Eberswalde, dort konnten wir uns einen Überblick über Technik und die Arbeitsabläufe verschaffen.

Bestandteil des Besuchs war auch eine Präsentation mit Daten zu der Leitstelle und Einsatzzahlen der vergangenen Jahre.

Zu guter Letzt wurde uns noch demonstriert wie eine Alarmierung angenommen, bearbeitet und schlussendlich raus geschickt wird.

Es war für alle Beteiligten ein wunderbarer Erfahrungsaustausch.